Gesund und erfolgreich abnehmen

 

Einfach weniger essen, dann wird man schlank

Stimmt! Nicht!

Im Prinzip ist es schon so, dass man, wenn man weniger Energie zu sich nimmt, als man verbraucht an Gewicht verliert.

Gewicht ist aber nicht Gewicht. Zuerst verliert der Körper Wasser, dann, je nach dem, Muskelmasse und dann irgendwann Fett.

Unser Körper ist gepolt auf Überleben. Fett wird gespeichert in Fettzellen die so was wie die Speisekammer mit dem Notvorrat bilden. Und diesen Notvorrat gibt der Körper nicht gerne her. 

 

Wie kann man denn dann abnehmen?

Als erstes: Crashdiäten sind nur dann sinnvoll, wenn man z.B. mal eben schnell 3 KG abnehmen möchte, um in ein bestimmtes Kleidungsstück zu passen. 

Für eine Abnahme, die ein dauerhaftes Ergebnis bringen soll, ist Zeit der wichtigste Faktor.

In der Behandlung von Essstörungen sagt man: So lange die Essstörung bestand muss sie auch therapiert werden. 

Übergewicht ist in den meisten Fällen auch durch eine Essstörung entstanden.

Übergewichtige Menschen essen nicht immer viel zu viel, weil sie es immer lecker finden. Ganz häufig essen sie auch zu viel, um sich ab zu schirmen, sich zu panzern, sich zu trösten, sich zu entspannen. 

Den Gründen muss man auf den Grund gehen. Man muss sich klar werden, welche Auslöser dazu führen, ein Essverhalten zu haben, dass einen immer zu viel essen lässt.

Hat man diese Gründe erkannt kann man an die Ernährungsumstellung gehen.

 

Was kann dann Ernährungsberatung tun?

Die reine Ernährungsberatung analysiert die Ernährungsweise und versucht diese zu verbessern.

Das bedeutet die Beraterin/ der Berater liest ein Ernährungsprotokoll und gibt Tipps die tägliche Ernährung zu verbessern. Evt. gibt es einen Ernährungsplan mit Austauschvarianten, den es nun anzuwenden gilt. Den Hinweis auf mehr Bewegung gibt es gratis oben drauf.

Das funktioniert gut bei Menschen, die sich der Ursachen bewusst sind und die sich Alternativen zum gewohnheitsmäßigen Essen gesucht haben.

Ist das noch unklar ist ein Ernährungscoaching ein gutes Mittel.

Hier wird geschaut, wo die Ursachen liegen, das WARUM und WOFÜR wird erkannt und kann somit durch andere, weniger gewichtsträchtige Verhaltensweisen ersetzt werden.

Häufig ist das eine sehr emotionale Suche. Nicht selten erfährt der Übergewichtige auf dieser Suche sehr viel über sich selbst, alte Verletzungen werden sichtbar, und die Tatsache, dass das alte Heilmittel: Essen wegfallen soll, setzt Verlustängste frei.

Hier nimmt eine gute Beraterin/ ein guter Berater den Menschen an die Hand und führt ihn ein Stück auf diesen Weg.

Sind die alten Strukturen erkannt und aufgeweicht kann die eigentliche, praktische Beratung beginnen.

So kann eine gute und nachhaltige Ernährungsberatung aussehen!

Überlegen Sie, welche Art der Beratung für Sie die richtige ist. Wenn Sie  unsicher sind, rufen Sie mich gerne an, dann überlegen wir gemeinsam und finden den richtigen Weg!

Formular für ärztliche Verordnung können Sie sich hier gleich als PDF herunterladen:

Ihr Vorlage für Ihr Ernährungstagebuch, können Sie sich hier gleich als PDF herunterladen:

Wollen Sie endlich Ihr richtiges Körpergewicht erreichen, dann nehmen Sie jetzt gleich Kontakt auf:

Hiermit bestätige und akzeptiere ich Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutz-Richtlinien.

Datenschutzerklärung